Veröffentlicht am

gefälschte Rolex GMT-Master II Ref. 126710 Uhren

Auf der Baselworld 2018 war es eine der beiden, die am meisten über neue Uhren redeten. Endlich gibt es wieder einen Pepsi-Lünette GMT-Master aus Stahl. (Die andere Redewendung war natürlich Tudors Black Bay GMT.) Hier war es endlich: die Pepsi GMT in ihrer reinsten Form, in Stahl, wie es Gott und Hans Wilsdorf beabsichtigten. Der Grad, in dem die Uhr Emotionen unter gefälschte Rolex GMT-Master II Ref. 126710 Uhren-Enthusiasten hervorrief, ist verständlich – die markante rote und blaue Lünette ist seit der Veröffentlichung des allerersten Modells, Referenz 6542, 1955 das unverkennbare Element des GMT-Masters, obwohl es nicht klar ist wer war der erste, der es eine “Pepsi” Lünette nannte. Es ist durchaus möglich, dass jemand 1955 die Verbindung hergestellt hat; Das Pepsi-Logo hat viele Veränderungen durchlaufen, seit die Soda 1893 als “Brads Getränk” eingeführt wurde (der Name wurde nur ein paar Jahre später in Pepsi geändert), aber es ist rot,
weiß und blau seit 1950.


Die letzte Pepsi GMT Referenz in Stahl, mit einer eloxierten Aluminiumlünette, war die Referenz 16710, obwohl wir 2014 eine Weißgold Pepsi GMT erhielten. Dies hatte den interessanten Effekt, den anfänglichen Wunsch der Rolex-Fans nach der Rückkehr der Pepsi zu befriedigen, aber auch die Flammen der Sehnsucht nach einer Pepsi aus Stahl, die noch höher war.
Nun, es ist nichts falsch mit Weißgold, aber natürlich viele Leute glauben, dass Edelmetalle perfekte Rolex-Uhren sind ein bisschen eine Nebenschau für  billige Rolex GMT-Master II Uhren als langlebig, präzise und zuverlässige technische Uhren, und eine Stahl Pepsi GMT-Master II wurde schmerzlich vermisst. Das neue Modell ist alles, was sich jeder in einem Pepsi GMT-Master wünscht, aber natürlich mit einigen Updates von der letzten Aluminium-Version – einige offensichtlich und einige weniger sofort offensichtlich.


Wir haben uns die großen Unterschiede zwischen dem letzten Pepsi aus Stahl und dem neuen Weißgoldmodell im Jahr 2015 angesehen, aber es lohnt sich, es im Zusammenhang mit dem neuen Stahlmodell noch einmal zu überprüfen, insbesondere da es technische Neuerungen für den neuen Stahl Pepsi gibt Weißgold-Version. Vor allem natürlich hat das neue Modell die Cerachrom Pepsi-Lünette, die 2014 auf dem Weißgold-Modell debütierte, das technisch ziemlich viel gegenüber der Aluminiumlünette bietet – es ist für alle Absichten und Zwecke kratzfest, und die Farben werden nicht verblassen im Laufe der Zeit.
Es ist breiter als die alte Lünette und hat nicht seinen anachronistischen Charme aus der Mitte des 20. Jahrhunderts – die eloxierte Aluminium-Lünette, immerhin gibt es seit 1959 – aber wie bei den meisten Änderungen, die perfekte Rolex-Uhren zu bestehenden Modellen macht, ist es zweifellos besser Auswahl aus technischer Sicht.
Noch größere Neuigkeiten sind, dass der neue Stahl Pepsi die neueste Version des GMT-Uhrwerks verwendet: das Kaliber 3285, das den Kaliber ersetzt. 3186 in der letzten Aluminium-Version (und die noch in anderen GMT-Master II Uhren verwendet wird, einschließlich der Weißgold Pepsi Ref. 116719BLRO). Das Kaliber 3285 nutzt die Kombination der Chronergy-Hemmung und der Parachrom-Spiralfeder, die erstmals im Day-Date 2015 eingeführt wurde.
Zu den Vorteilen der Chronergy-Hemmung zählen eine verbesserte Hebelgeometrie und ein skelettiertes Ankerrad für mehr Effizienz sowie die Verwendung einer nichtmagnetischen Nickel-Phosphor-Legierung für beide Teile. Neben einer besseren Magnetresistenz ergibt sich durch die größere Effizienz der Hemmung eine deutlich längere Leistungsreserve: Während der 3186 eine 48-Stunden-Laufzeit hat, bietet der 3285 70 Stunden. In Bezug auf die Genauigkeit werden beide Bewegungen jedoch auf den gleichen Standard gesteuert: ± 2 Sekunden pro Tag. Wenn Sie also Ihre Uhr nicht über das Wochenende auf dem Nachttisch stehen lassen, werden Sie wahrscheinlich keinen Unterschied zwischen den beiden bemerken Bewegungen im tatsächlichen Gebrauch.


Der andere große Unterschied zwischen dem neuen GMT-Master II aus Stahl und den Vorgängermodellen – und einer, der für die Besitzer viel auffälliger ist als das Uhrwerk – ist natürlich das Jubilee-Armband. (Dies ist der erste Auftritt eines Jubiläums auf einem Cerachrom Lünette GMT-Master II, obwohl es natürlich als ein zeitgemäßes Armband auf vielen Vintage-Modellen gefunden werden kann).
Das Jubilee Armband ist ein interessantes Stück Kopieren Sie Rolex-Uhren Geschichte, auch abgesehen von den GMT-Master / GMT-Master II Uhren. Es wurde von perfekte Rolex-Uhren 1945 auf der Datejust eingeführt (1945 war der 40. Jahrestag der Gründung der Firma 1905 als Wilsdorf und Davis; ein 40. Hochzeitstag ist das Ruby Jubilee). Das Jubilee-Armband war auch das allererste Rolex-Armband, das sich früher auf Gay Frères verließ (das Unternehmen wurde 1998 schließlich von Rolex übernommen; Sie können mehr über die Geschichte der Kopieren Sie Rolex-Uhren Armbänder in unserer vollständigen Geschichte erfahren Oyster-Armband).

Veröffentlicht am

Kopieren Rolex Oyster Perpetual 34 Uhren

Als die Rolex Oyster Perpetual 39 ref. 114300 wurde weithin als Gewinner geehrt. Sein Erfolgsrezept war die Kombination einer einfachen, sauberen, perfekt proportionierten Kopieren Rolex Oyster Perpetual 34 Uhren , die nach den hohen Standards der Krone hergestellt wurde, mit einer Drehung in Form von vier farbigen Zifferblättern und vor allem einem erschwinglichen Preis. Obwohl es seit drei Jahren keine weiteren Entwicklungen gab, feierte die Oyster Perpetual 39 auf der Baselworld 2018 mit der Einführung von zwei neuen Modellen mit schwarzen oder weißen Zifferblättern ein sehr zurückhaltendes Comeback – und könnte in gewisser Weise eine Alternative zu unserem gewünscht “Polar Explorer” (siehe unsere Rolex 2018 Vorhersagen hier), so lasst uns diese heute heranziehen.
In dem einleitenden Artikel, den wir vor drei Jahren geschrieben haben, sagten wir bei MONOCHROME über den OP 39 (der inoffizielle Name für die  billig Rolex Uhren: “ein perfekter Tagesschläger für diejenigen, die Qualität, Robustheit und Robustheit suchen diskrete Uhr. Da der Durchmesser und die Dicke vernünftig sind, fühlt es sich angenehm an und sieht in jeder Situation gut aus. Es ist die Definition einer legeren Uhr. “Und nach drei Jahren hat sich unsere Meinung nicht geändert. Mit seinem Time-Only-Display, seinem klaren Design, seinem Mix aus eleganten Proportionen und seiner sportlich-legeren Kleidung ist es eine der besten Optionen für eine Single-Watch-Kollektion. Ein echter Uhr-Geländewagen, der in der Lage ist, die meisten Gelände zu bewältigen.


Weder eine echte Sportuhr noch eine richtige Kleideruhr, sondern die Ambivalenz der OP 39 macht sie so vielseitig. Ob Sie es glauben oder nicht, aber die meisten Uhrenkäufer brauchen nur eine Uhr in ihrem Leben. Dies bedeutet, dass sie eine Uhr brauchen, die mit einem Anzug, einem Paar Turnschuhen oder Badehosen passend aussieht. Und wenn Sie darüber nachdenken, ist es nicht leicht zu finden. Doch der OP 39 mit seinen modernen Proportionen, seinem sauberen Zifferblatt, seinem robusten, aber dezenten Gehäuse / Armband und seinem schnörkellosen Display erfüllt seinen Zweck – und zwar perfekt.
Im Jahr 2015 hat billig Rolex Uhren die Oyster Perpetual Kollektion, die schon immer die Einstiegsuhr der Marke war, mit vier verschiedenen Größen neu aufgelegt: zwei Damenversionen in 26 mm und 31 mm, eine Unisexoption mit 34 mm (der historische Durchmesser für das OP) und eine maskuline, aber dennoch ausbalancierte 39mm Variante – die man hier sehen kann und die, die wir bei MONOCHROME für den täglichen Gebrauch empfehlen. Zu dieser Zeit wurden drei verschiedene Zifferblätter angeboten: Dark Rhodium mit hellblauen Akzenten, Red Grape mit roten Akzenten und Blue mit hellgrünen Akzenten. Dieses Jahr haben wir zwei neue, monochromatische und eher klassische Ausgaben: eine in schwarz, eine in weiß – und die letztere war eindeutig die attraktivste von beiden.


Das Zifferblatt dieser neuen Version ist, im Gegensatz zu den vier anderen verfügbaren Editionen, matt und leicht strukturiert – die anderen haben ein gebürstetes Zifferblatt mit einem Sonnenstrahl-Muster. Hier geht es um Einfachheit und Zurückhaltung. Auf diesem weißen Zifferblatt haben wir die üblichen perfekte Rolex-Uhren -Verdächtigen: Baton-Hände gefüllt mit Rolex-Blau “Chromalight” -Leuchtfarbe, aufgebrachte Baton-Indizes für die Stunden (auch leuchtend) und eine schwarze Minutenspur und 5-Minuten-Marker. Und selbst wenn diese Oyster Perpetual 39 Ref. 114300 ist die Einstiegsuhr der Marke, die Zeiger und Indizes sind aus 18 Karat Weißgold gefertigt und mit der gleichen Liebe zum Detail gefertigt wie ein 30 Karat Vollgold Day-Date.
Das Gehäuse und das Armband wurden nicht verändert und bleiben dem reinen billig Rolex Uhren-Design treu: ein eher quadratisches Gehäuse mit gebürsteten flachen Oberflächen und polierten Seiten, relativ dünne Gehäusebänder, eine gewölbte polierte Lünette, ein 3-gliedriges Oyster-Armband mit gebürsteten flachen Oberflächen ( und keine polierte Mittelglied). Alles in allem eine Uhr, die solide, wasserabweisend, robust genug für sportliche Herren und dennoch perfekt für den Büroeinsatz geeignet ist.


Auch im Inneren hat sich nichts geändert. billig Rolex Uhren behält die vorherige Bewegungsgeneration bei und hat das Modell nicht mit der 32xx-Serie aktualisiert – was in der Tat keine schlechte Sache ist, da sich niemand über das Kaliber 3132 beschwert hat, das diese Uhr antreibt. Sie ist steinhart und weist mehrere moderne Teile auf, wie zum Beispiel die anti-magnetische blaue “Parachrom” -Feder. Als Chronometer der Superlative – das heißt, dass das Uhrwerk zuerst von der COSC zertifiziert und dann ein zweites Mal intern getestet und zertifiziert wird, nachdem es die Uhr in Bewegung gebracht hat – ist es äußerst präzise. Dies bedeutet eine Genauigkeit von -2 / + 2 Sekunden pro Tag und eine Garantie von 5 Jahren.
Mit diesem neuen weißen Zifferblatt und seiner matten Oberfläche ist die perfekte Rolex-Uhren erhält ein etwas “professionelleres” Aussehen. Dies bedeutet nicht, dass es auch nicht elegant sein kann, aber es kommt näher an den Rest der Oyster-Kollektion und ist ein guter Ersatz – in unseren Herzen und Phantasien – für den nicht vorhandenen weißen Dial Explorer 1 (mit dem es teilt Fall und Bewegung). Sicherlich nicht die wichtigste Neuheit des Jahres für billig Rolex Uhren, aber immer noch eine interessante Uhr, die in Betracht gezogen werden muss. Preis: 5.200 Euro für die weiße und die schwarze Zifferblattversion.

Veröffentlicht am

Rolex Milgauss 40mm Automatic White Dial dew3905

Monochrome ist im Urlaub, aber wir versuchen, Ihnen ein paar Geschichten und tolle Fotos zu geben. Deshalb ist das Weekly Watch Photo dieses Wochenende ein weiteres Beispiel für ein Foto eines Mitglieds von Timezone UK.
Diese Replik Rolex Milgauss Uhren wurde von Five Little Fish Ltd. fotografiert und ist eine Version, die wir nicht oft in der Wildnis sehen. Vor ein paar Wochen haben wir euch den Vintage Milgauss Ref. Gezeigt. 1019. Dies ist die Referenznummer 116400, eine der Rolex-Versionen, die 2007 veröffentlicht wurde, nachdem sie 1988 eingestellt wurde.
Die Rolex Oyster Perpetual Milgauss wurde als antimagnetische Uhr mit einem Innengehäuse aus weichem Eisen entworfen. Das aktuelle Modell Milgauss verfügt über die Parachrom-Blu-Spirale, die bereits antimagnetisch ist, und das Uhrwerk ist auch in ein weiches Eisengehäuse “eingewickelt”, das wie ein Faradayscher Käfig funktioniert.
Als Rolex die Milgauss im Jahr 2007 wieder veröffentlichte, veröffentlichten sie sie mit einem weißen Zifferblatt und einem schwarzen und einem, das GV genannt wurde. GV steht für Glace Verte oder grünes Glas und dies war das Jubiläumsmodell, mit schwarzem Zifferblatt und einem etwas anderen Design und einem grün getönten Saphirglas. Obwohl es sich anfangs um eine limitierte Edition handelt, ist die GV-Version immer noch verfügbar.


Am leichtesten vermisst man in Bildern die Qualität. Wenn ich einen Punkt zu Replik Rolex Milgauss Uhren Designs kundenspezifischen Rolex-Uhren ausdrücken könnte, ist, dass sie sicherstellen, dass ihre Arbeit auf Augenhöhe mit “Manufacture Quality Standards” ist. Dies bedeutet, dass sie enorme Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass ihre Anpassung von Rolex-Uhren die fertigen Stücke mit verlässt Ein Qualitätsniveau, das man von Original-Rolex-Uhren direkt aus der Rolex-Manufaktur erwartet. Diese Leistung wird immer schwieriger, denn wie Sie sehen, gibt es ein anhaltendes Tauziehen zwischen Rolex und Outfits wie Replik Rolex Milgauss Uhren. Ein großer Unterschied zwischen Rolex Milgauss Designs und anderen Rolex-Modifiern, die Sie erwähnt haben, ist, dass Project X hauptsächlich funktioniert auf neue Rolex-Uhren. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Uhren in den Bildern um Muster handelt, die Fingerverschmierungen aufweisen, die zu ungleichmäßig getönten Oberflächen führen. Alle Project X Uhren werden gründlich gereinigt und sorgfältigst vor dem Versand an ihre Kundschaft fertig gestellt.
Rolex ist nicht allzu scharf darauf, dass ihre Uhren verändert werden, aber ich bin sicher, dass sie die Ideen lieben, die Project X ihnen gibt. Sie haben eine seltsame protektionistische Einstellung zu ihren Uhren. Bevorzugen Sie, dass Sie nur das wollen, was sie anbieten – was zwar spektakulär ist, aber begrenzt ist. Angesichts der bloßen Beliebtheit von Rolex-Uhren ist es keine Überraschung, dass der Wunsch, eine “Rolex Milgauss 40mm Automatic White Dial dew3905” zu machen, angesichts der scheinbar verfügbaren Optionen ein erwarteter Wunsch ist. Angenommen, Sie möchten eine Rolex-Uhr in ganz Schwarz mit einem anderen Farbzifferblatt oder vielleicht einem Saphirboden? Vielleicht sind Ihre Wünsche für etwas grandioser mit komplexen Gravuren oder Designs auf der Uhr? Nun, Rolex hat kein Ohr für Sie, aber Rolex Milgauss Designs tut es. Die versteckten Bemühungen hinter ihren Stücken beziehen eine entschlossene Replik Rolex Milgauss Uhren-Firma mit ein, die ihre Uhren immer schwieriger macht, zu ändern. Rolex Milgauss Designs kann als einer der größten Fans von Rolex angesehen werden, der das hochwertige Image der Marke treu erhält.
Die Partner halten den intellektuellen und technischen Kampf zur Überwindung der neuesten Herausforderung von Rolex aufrecht. Die beiden Unternehmen, die nicht miteinander verbunden sind, scheinen sich noch zu brauchen, und am Ende bewirken sie, dass auf lange Sicht alles besser ist. billig Rolex Uhren hilft Rolex zu behaupten, dass ihre Uhren schwerer und schwerer zu replizieren sind (da Rolex die Herstellung ihrer Basisteile immer schwieriger macht), während Rolex eine Herausforderung für Rolex Milgauss bleibt, da sie weiterhin Rolex-Uhren modifiziert und uns ihre wundervoll modifizierten Kreationen gibt. Diese Herausforderung für Verkauf Rolex-Uhren kann ihre Arbeit schwer machen, aber immer weniger Wettbewerber können anbieten, was sie mit den erforderlichen Fähigkeiten und dem erforderlichen Know-how ausstatten können.

Es versteht sich von selbst, dass Rolex Milgauss Designs in keiner Weise mit Replik Rolex Milgauss Uhren verbunden ist. Ihre Operation dauert meist brandneue Rolex-Uhren und stellt sie metaphorisch unter das Messer zur Verbesserung. Wie ich bereits sagte, nehmen Unternehmen wie  billig Rolex Uhren ein gutes Produkt und machen es besser als Aftermarket-Value-Added-Händler. Betrachten Sie sie als Tuner für feine Autos. Ein Mercedes Benz, BMW oder Porsche sind stellar direkt aus der Fabrik. Obwohl der Enthusiast eine beliebige Anzahl von Modifikationen wünschen könnte, um sein Fahrzeug einzigartiger zu machen. Dies kann neue Räder hinzufügen oder sogar den Motor verbessern. Egal wie klein oder groß die Veränderungen sind, sie sind erfüllend und etwas, was die Fabrik selbst nicht bietet.
Rolex Milgauss bietet drei wichtige nützliche Dienste für Uhrenliebhaber. Erstens bieten sie einen umfassenden Anpassungsservice, bei dem Sie auswählen, was Verkauf Rolex-Uhren sehen möchte und was Sie damit machen wollen. Da der Begriff “maßgeschneidert” in den USA nicht oft verwendet wird, bedeutet es einfach “personalisiert”.