Veröffentlicht am

Günstige Rolex Yacht-Master II Uhren

Die Verwendung des Begriffs “Update” bei der Beschreibung des “neuen” Verkauf Rolex-Uhren ist fast eine Ironie-Übung, da die Änderungen, die die “Krone” an ihrer Regatta-Uhr vorgenommen hat, minimal sind. In der Tat haben wir tatsächlich eine neue Iteration dieses Nischenmodells, obwohl sich seine Referenznummer nicht geändert hat (Ref. 116680 für die Stahlversion). Klingt wie eine gute Gelegenheit, auf den Yacht-Master II und seine großartige Funktionalität zurückzublicken.
Um die Dinge kurz zu halten, betrifft das Update nur die Wahl. In der Tat, Details des Zifferblattes. Das Hauptziel von Rolex war es, die Lesbarkeit dieser professionellen Uhr zu erhöhen, um sicherzustellen, dass keine Verwirrung entstehen kann – und wahrscheinlich ein bisschen mehr von Günstige Rolex Yacht-Master II Uhren DNA. Das Zifferblatt der Rolex Yacht-Master II verfügt jetzt über eine dreieckige Stundenmarkierung bei 12 Uhr und eine rechteckige Stundenmarkierung bei 6 Uhr für ein intuitiveres Ablesen der Uhr – anstelle von quadratischen Markierungen rund um das Zifferblatt. 12 und 6 Marker unterscheiden sich nun deutlich vom Rest des Zifferblatts.


Die Hände wurden ebenfalls aktualisiert. Vor diesem Facelifting hatte der YM II eher dünne Baton-Hände (gebläut auf der Stahlversion oder passend zum Gehäuse auf Gold-Versionen) mit einem Spritzer leuchtendem Material. Ab 2017 setzt der Yacht-Master auf die legendäre “Mercedes” -Hand mit einer großen Leuchtscheibe, die ihn deutlich vom Minutenzeiger unterscheidet, der immer noch eine Stabform hat, jedoch jetzt einen Ausschnitt hat um den Blick auf den Regatta-Countdown nicht zu behindern. Diese Konfiguration ist für alle Yacht-Master II Modelle verfügbar: in Stahl (Ref. 116680), in Everose Rolesor Version kombiniert Stahl und 18 Karat Everose Gold (Ref. 116681), in 18 Karat Gelbgold (Ref. 116688) und in 18 Karat Weißgold mit Platinlünette (Ref. 116689).
Im Übrigen bleibt der Rolex Yacht-Master II unverändert. Es stützt sich immer noch auf sein wasserdichtes Wasser bis 100m, ein Oyster-Armband mit Oysterlock Faltschließe und Easylink 5mm Komfortverlängerungsglied (das Mittelglied des Armbands bleibt poliert, während der Rest seidenmatt ist), eine Triplock-Aufzugskrone , geschützt durch einen Kronenschutz, der Bestandteil des mittleren Gehäuses ist, verschraubter Gehäuseboden (glatt, kein Saphirglas) und eine blaue Keramiklünette mit Platin- oder Gold-PVD-Ziffern und -Schriftzügen (mit Ausnahme der Weißgoldversion, was hält es verkauft Platin Lünette).
Im Inneren befindet sich das imposante Kaliber 4161, ein mechanisches Chronographenwerk mit Säulenrad und vertikaler Kupplung exklusiv für den Rolex Yacht-Master II (ganz anders als der 4130 des Daytona), mit automatischem Aufzug in beide Richtungen, 72 Stunden Gangreserve, antimagnetische Parachrom-Spirale und große Unruh mit variabler Trägheit. Dieses komplexe Uhrwerk ist wie jedes Rolex-Kaliber als Chronometer der Superlative zertifiziert und hat eine Reihe von Tests bestanden, die von Rolex in eigenen Labors nach eigenen Kriterien durchgeführt wurden, die die COSC-Normen übertreffen und für die komplett montierte Uhr gelten. nach dem Umhüllen der Bewegung. Dies ergibt eine Genauigkeit von -2 / + 2 Sek./Tag und eine 5-Jahres-Garantie.
Der Rolex Yacht-Master II ist ein Chronograph, aber eine ganz besondere Art von Chronograph, auch Regatta-Uhr oder Skipper-Uhr genannt. In der Tat, erwarte nicht, dass es Zeitintervalle misst, wie die meisten Chronographen. Sehen Sie sich dazu die legendäre Daytona an, eine Uhr, die für die Messung von Geschwindigkeiten (oder allem anderen, von einem Zeitpunkt zum anderen) entwickelt wurde. Das YM II ist anders. Es verfügt über einen programmierbaren Countdown mit einem mechanischen Speicher, der während des Betriebs synchronisiert werden kann. Diese Uhr, wie wir im Intro gesagt haben, ist eine Nische, die auf die spezifischen Bedürfnisse des präzisen Timings während der entscheidenden Startsequenz einer Regatta eingeht.

Veröffentlicht am

Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller 4000 Referenz 116600 Uhren

Um ehrlich zu sein, haben wir Sea-Dweller in den letzten 6 Jahren vermisst. Mit dem Start der Sea-Dweller Deep Sea im Jahr 2008 verschwand der SD Ref.16600 aus der Serie. Dies ist einer der Gründe für die Aufnahme in die Wunschliste, wie wir sie einige Wochen vor der Basler Internationalen Uhren- und Schmuckmesse veröffentlicht haben. In der postmodernen Version, die dekorative Abdeckung CERACHROM, das Sicherheitsschloss und das System-Stil-Band mit Rolex gleitendes Schloss verlängert für 7 Jahre ohne billige Rolex-Uhren “Meer-Typ nach der Sammlung.

Neben der Wiedereinführung des Seetyps ist auch ein Greenwich Typ II mit einer blau / roten Lünette (genannt Pepsi), ein silbernes Zifferblatt und ein schwarzer Chronograph-Unterbereich (Spitzname) Panda vorgesehen (und beliebt) ) Regenschirm schwarze Keramik und blaue Kugel von Milgaus. Wir haben Milgauss und GMT-Master II Pepsi richtig akzeptiert, aber nicht das erforderliche Daytona. Glücklicherweise ist die kultigste Tauchleistung der Welt wieder verfügbar.
Sea-Dweller wurde im Jahr 1967 ins Leben gerufen und war ursprünglich für das professionelle Tauchen konzipiert. Es enthält bereits ein Heliumventil – Rolex Uhren kaufen, das 1967 patentiert wurde – das ist eine nützliche Erfahrung für professionelle Taucher, die für eine gewisse Zeit in der Taucherglocke bleiben müssen. In der Tiefe der verwendeten Uhr atmet der Taucher nicht die gleiche Luft, die wir auf der Oberfläche atmen, dann wird es gefährlich (einige Gaswege, wenn sie aufsteigen, werden sie unseren Körper beschädigen). Daher verwenden professionelle Taucher eine Mischung von Gasen, die auch Helium enthalten. Leider ist Helio in der Wache (wenn bei sehr hohen Drücken, weil in großen Tiefen), und wenn es abgebrochen wird, die Geschwindigkeit der Heliummoleküle erhöht, als sie in der Taucherglocke entweichen können. Es wird den inneren Druck erhöhen Der Kristall wird sich rühmen, das wird nicht passieren.


Sie müssen sich daran erinnern, dass die Tauchuhr der wahre Zweck bei der Einführung des Sea-Dweller ist. Der Unterschied zu heute ist, dass 99% (oder mehr) aller Tauchuhren jetzt keine Bewegungen mehr haben als andere, tauchen. In den 1960er und 1970er Jahren waren keine elektronischen Tauchcomputer und Einweg-Taucheruhren lebensrettende Instrumente.
Der Sea-Dweller 4000-Kreis ist der Knochen seines Vorgängers, eine 60-Grad-Gradient-Einweg-Drehfassade. Die Lünette des Vorgängermodells bestand aus Aluminium und die Oberfläche war schwarz bezogen; Die neue Lünette wurde aus patentiertem Cerachrom gefertigt und von Verkauf Rolex-Uhren hergestellt. Dieses Material ist fast zerkratzt und die Farbe verblasst nicht mit der Zeit, da es nicht durch UV-Licht beeinflusst wird. Das schwarze Zifferblatt verfügt über eine große “Chromalight” -Zeitskala mit einem leuchtenden Material, das einen lang anhaltenden blauen Glanz und eine hervorragende Lesbarkeit bei Dunkelheit bietet.
Der erste Sea-Dweller, Referenznummer 1665, hat eine Tiefe von 660 Metern oder 2000 Fuß. Der Tiefenwert der neuen 1200 m, dh der See-made Replik Rolex-Uhren-Name 4000 macht ihren Fall Stahl 904L, die die am häufigsten verwendete mehr korrosionsbeständig, schwieriger Stahl 316L Stahl Uhrenmarke Triplock Verschärfung Krone zur Wasserfestigkeit und hinzugefügt Schutz durch Kronenschutz.
Die Rolex ist bekannt und sehr zuverlässig Sport selvviklende Maschinen, Kaliber 3135. Außer Stunden, Minuten und Sekunden, zeigt dies auch das Datum an. Natürlich wurde dieses Uhrwerk von uns selbst entwickelt und hergestellt und vom Swiss Official Observatory Timer (COSC) getestet und genehmigt. Seit gefälschte Rolex-Uhren im Jahr 2005 zum ersten Mal eingesetzt hat, hat das Uhrwerk Parachroms Haare verloren und bietet Stabilität und bessere Präzision im Falle von Vibrationen.
In den letzten Jahrzehnten wurde das Armband von perfekte Rolex-Uhren stark verbessert. Obwohl die alten Armbänder der 1960er, 1970er und sogar der 1980er Jahre nicht stark und flexibel waren, waren die neuen Armbänder: stark und robust. Das neue Oyster Lock-Sicherheitsschloss verhindert ein versehentliches Öffnen und das doppelte Verlängerungssystem ermöglicht den Einsatz der Uhr mit bis zu 7 mm dickem Dykkerdragt. Das ansprechendste des neuen Oyster-Armbands ist das Rolex Glide Lock, mit dem der Benutzer die Länge des Armbands in Schritten von 20 mm und 2 mm einstellen kann.

Veröffentlicht am

replica orologi Rolex Sky-Dweller

Quando comprare orologi Rolex ha debuttato inizialmente la collezione di orologi Oyster Perpetual Sky-Dweller a Baselworld 2012, il mondo degli orologi ha agito in modo prevedibile. Quella reazione è stata l’esitazione che proviene da nulla di nuovo come presentato ad una comunità di ultra-conservatori. Sì, i collezionisti di orologi tendono ad essere ultra conservatori, il che è uno dei motivi per cui Rolex come marchio continua a fare altrettanto bene. L’acquisto di un Rolex non è solo l’acquisto di uno strumento per raccontare il tempo. L’acquisto di un Rolex non è solo l’acquisto in un particolare club di proprietari Rolex, ma è anche l’acquisto di un “istituto di design”. Ottieni un Submariner o Datejust e investi in un look che esiste da oltre 60 anni. Essere in grado di sapere cosa stai ricevendo e che la cosa che stai ricevendo è già popolare è uno dei principali vantaggi di ottenere un Rolex. Quindi cosa succede quando il marchio di orologi più conservatore offre qualcosa di nuovo?


Intendiamoci che oggi, nel 2018, vendita orologi Rolex Sky-Dweller è appena nuovo, ma è ancora il più nuovo (più o meno) sul blocco Rolex. Non conosco l’istanza precedente al lancio di Sky-Dweller che Rolex abbia introdotto un nome di collezione nuovo di zecca, ma sembra essere stato molto tempo fa. Sky-Dweller ha introdotto un movimento completamente nuovo, che sembra essere il movimento più complicato prodotto da Rolex. Questo calendario annuale GMT è la loro “grande complicazione” ed è assemblato da un team dedicato tra il più grande staff di orologiai Rolex. Il movimento è una cosa bella in termini di funzionamento e concetto, ma ci arriveremo più tardi.


Ciò che distingue lo Sky-Dweller dalla maggior parte degli altri orologi Rolex è la dimensione. Anche se il design del case continua ad essere il orologi Rolex perfetti Oyster che conosciamo e amiamo, replica orologi Rolex lo ha prodotto in una custodia larga 42 mm, rendendolo il più grande orologio “elegante” prodotto dal marchio. Anche prevedibile al momento del rilascio era che Sky-Dweller sarebbe stato molto costoso. Rolex tende a debuttare nuovi modelli e movimenti in custodie interamente in oro, solo per rilasciare l’orologio in una varietà bicolore o interamente in acciaio più tardi. Come tale, Rolex non ha debuttato una versione di Rolesor (acciaio e oro) dello Sky-Dweller fino al 2017. Non ci sono modelli interamente in acciaio perché la lunetta incisa di Rolex è realizzata in oro. Tuttavia, la versione più “accessibile” dello Sky-Dweller viene fornita con un bracciale e una cassa interamente in acciaio con solo la lunetta in oro bianco 18 carati. Per mettere le cose in prospettiva lo Sky-Dweller in oro 18k Everose su un braccialetto coordinato costa attualmente $ 48,850 mentre il prezzo base per il modello per lo più in acciaio è di $ 14,400. Il riferimento recensito 326933 ha un prezzo di $ 17,150 a causa del materiale in oro aggiunto nel braccialetto e nella corona.


Lo scopo di Sky-Dweller era quello di introdurre un segnatempo per il moderno jet-setter che utilizza il suo orologio sia come utilità che come oggetto di stato. falsi orologi Rolex ha ascoltato i desideri di molte persone di produrre un orologio più grande, di tutti i giorni, non sportivo e ha anche capito che qualcosa in comune tra i suoi clienti è il viaggio. Il movimento automatico calibro 9001 realizzato in casa offre a chi lo indossa una lettura del tempo GMT diversa rispetto agli altri orologi Rolex con GMT e ha introdotto uno dei migliori sistemi di calendario annuali sul mercato. I calendari annuali tendono a essere considerati una combinazione ideale di complessità e praticità nel contesto di un calendario meccanico, specialmente se si considera come gli odierni possessori di orologi meccanici si affidano agli orologi e spesso indossano più orologi. I calendari perpetui sono in effetti più complessi, ma per molte persone non sono semplicemente pratici se si considera che gli amanti degli orologi di lusso di oggi tendono a indossare più di un orologio a rotazione.
A Rolex piace vantarsi di quanti brevetti ci sono nel calibro 9001 (sette di loro). È davvero un movimento davvero complicato. Come azienda, copia orologi Rolex ama concentrarsi su movimenti più semplici perché tendono a durare più a lungo e richiedono meno servizi. Non c’è dubbio che il calibro 9001 è robusto, e la sua complessità è in realtà avvolta da quanto può essere semplice da usare. Iniziamo con le informazioni sul quadrante. La parte più unica di Sky-Dweller rispetto ad altri orologi Rolex è l’anello eccentrico esposto sul quadrante usato per visualizzare l’ora GMT. Il secondo fuso orario viene letto sotto le 12 in punto tramite il puntatore a freccia rosso e bianco. Questo display è stato sia romanzo che non replica orologi Rolex  quando è stato lanciato e ha immediatamente acceso il dibattito. In effetti, così ha fatto l’intero quadrante dell’originale orologio Sky-Dweller con indici delle ore arabe o romane nei vari colori disponibili. Mentre molte persone apprezzavano la novità di Sky-Dweller quando uscì per la prima volta, pochi la chiamavano particolarmente carina.

Veröffentlicht am

The replica Rolex GMT-Master II Watches

Die neuen The replica Rolex GMT-Master II Watches waren eine große Geschichte, die aus der Baselworld 2018 hervorging, und die neue “Pepsi” GMT ist momentan die “it” Uhr, wobei das “Root Beer” einen etwas verhalteneren Hype zeigt. Zwischen dem Wahnsinn, für eine neue Rolex GMT Master-II und der aktuellen Stahlsportuhr “Knappheit” tausende über den Einzelhandelspreis zu zahlen, dachten wir (ich und Zach Piña), dass es eine gute Zeit wäre, eine Liste unserer Lieblingsalternativen zu erstellen GMT Uhren im Geiste unserer Top 10 Alternativen zum Rolex Submariner Artikel.

Der Verkauf Rolex-Uhren wurde 1959 eingeführt, als die kommerzielle Luftfahrtindustrie eine enorme Wachstumsphase hinter sich hatte. Piloten, die über weite Strecken fliegen, können unterschiedliche Zeitzonen einfach und zuverlässig verfolgen. Die GMT-Hand und die drehbare Lünette ermöglichen eine zweifache Verfolgung, was für jeden nützlich ist, der reist oder verschiedene Zeitzonen verfolgen muss. Aus diesem Grund und dem Ruf von Rolex fand der billige Rolex-Uhren seinen Weg am Handgelenk von Leuten wie Fidel Castro (der eine Referenz 6542 und 1675 trug). Ich fand es immer unendlich cooler als die Rolex-Uhren, die ihren Weg auf die Handgelenke von, ahem, bestimmten Schauspielern fanden, denen ich nicht gleichgültig war


Der Nachfolger Rolex Uhren kaufen wurde 1983 mit dem aktuellen Iterationsref. 116710 vorgestellt im Jahr 2007. Dies ist das zeitgenössische Modell mit der Keramik-Lünette und Upgrades wie die Triplock-Krone und größere Nasen, Kronenschutz und Ziffern. Eine große Verbesserung in dieser Generation war auch das neue Armband mit dem 5mm verstellbaren Easy-Link-System. Seitdem wird die aktuelle Generation der GMT-Master II am häufigsten mit der keramischen Farbtechnologie von Rolex in Verbindung gebracht.


Modelle wie der “Batman” ref. 116710BLNR und die neueste “Pepsi” Ref. 126710BLRO (es gab ein existierendes Pepsi-Zifferblatt, das aber vor diesem Jahr nur in Weißgold erhältlich war) waren abwechselnd die “It” -Watch des Augenblicks mit Käufern, die Tausende über dem Einzelhandelspreis zahlten. Ab dem Schreiben im Jahr 2018 verkauft das Pepsi-Modell für fast das Doppelte der MSRP von $ 9.250 (es wird interessant sein zu sehen, wie dies in einem Jahr und mehr altert). Die schwarze Lünette und der “Batman” sind beide im Einzelhandel für rund 8.500 Dollar erhältlich – obwohl das komplett schwarze Lünettenmodell tatsächlich für einen Rabatt auf dem Gebrauchtmarkt gefunden werden kann.

Und dann gibt es die Goldmodelle und das unterschätzte neue zweifarbige “Root Beer” Ref. 126711CHNR, das ist knapp unter $ 15.000. Ich habe das Gefühl, dass dieses Modell gut altern wird, sobald die Neuheit der farbigen Keramik alt wird und die Produktionstechnologie billig genug ist, um zu produzieren.
In jedem Fall ist die Rolex-Uhren kopieren  ein Symbol und die Chancen stehen gut, wenn Sie die Phrase “GMT” hören, ist diese Uhr eine der ersten Dinge, die einem einfallen. Hier haben wir uns eine Liste von 10 Alternativen von “Peer” -Marken wie Omega und Breitling sowie von gefälschte Rolex-Uhren ausgedacht. Eine erfolgreiche GMT-Uhr muss nicht wie eine zweifarbige Rolex aussehen wie die Pepsi oder Cola. Einige Uhren in dieser Liste teilen diese Ästhetik, andere gar nicht.

Veröffentlicht am

billige Rolex Deepsea Sea-Dweller 126660 Uhren

Auf der Baselworld 2018 präsentierte billige Rolex Deepsea Sea-Dweller 126660 Uhren eine aktualisierte Version der berühmten Deepsea Sea-Dweller Uhr. aBlogtoWatch ging hier mit der D-Blue (alias “James Cameron”) Version der Reference 126660 Deepsea Uhr Hand in Hand. Heute gebe ich meine persönliche Sicht auf die neue Rolex Deepsea 126660 und schaue mir die andere Zifferblattversion an, die das traditionelle schwarze Gesicht für die Deepsea ist. Ist eine andere Zifferblattfarbe für eine Taucheruhr eine eigene Diskussion? Wenn es eine Kopieren Sie Rolex-Uhren ist, ist die Antwort vielleicht ja. Es gibt mir auch die Gelegenheit, meine eigenen Gefühle über die größte und “professionellste” Taucheruhr von Rolex zu diskutieren.
Das traditionelle schwarze Zifferblatt für die 126660 Deepsea ist nicht mit dem D-Blue (blaues bis schwarzes Farbverlaufszifferblatt) in Bezug auf den Text identisch. Der Hauptunterschied (zusätzlich zu den Farben) ist die Platzierung und Größe von “Deepsea”. Auf dem D-Blue 126660 wird das Wort direkt über “Sea-Dweller” platziert, unter dem die Hände sich verbinden. Auf dem schwarzen Zifferblatt ist “Deepsea” kleiner und befindet sich genau dort, wo sich die Hände unter “Oyster Perpetual Date” verbinden. Ich bevorzuge das schwarze Zifferblatt selbst, da es sich um die Platzierung des Textes handelt. Ja, wir sprechen nicht einmal über die Funktionalität, Konstruktion oder den Komfort der Uhr, sondern vielmehr, wo ein kleiner Begriff auf dem Zifferblatt steht. Willkommen zum Uhren-Nerd.


Apropos Text: Rolex Uhren kaufen schien zu wollen, dass die neue Referenznummer 126660 für 2018 der abgehenden 116660 ähnlich sieht, also behielt sie eines der kontroversesten Merkmale der ursprünglichen Deepsea. Das ist ein silberner Rehaut-Ring um das Zifferblatt, der zwei Sätze enthält: “Original Gas Escape Valve” (bezieht sich auf das automatische Helium-Ablassventil) und “Ring Lock System”, was darauf hinweist, wie das Gehäuse konstruiert ist, um so hohe Pegel von Wasserbeständigkeit. Der Silberring selbst ist eigentlich Teil des Ring Lock und ist ein “Hochleistungs-Stickstoff-legierter Edelstahlring”. Ehrlich gesagt, wenn man die Uhr trägt, vergisst man schnell, dass sie da ist, aber in Wahrheit brauchte Verkauf Rolex-Uhren das nicht erinnern den Träger bei jedem Blick auf das Zifferblatt, dass die Uhr diese Teile / Systeme enthält. Ich bin normalerweise nicht einer, der sich über zu viel Text beschwert, aber ich bin mir nicht sicher, ob der Text auf dem Ring Lock da sein muss. Naja, in einem ansonsten fantastischen Paket ist es nicht so groß.


Die große Mehrheit der Leute, die eine Deepsea tragen, werden es nicht unter Wasser nehmen – geschweige denn auf fast 13.000 Fuß. Die Rolex Deepsea hat eine Wasserfestigkeit von 3.900 Metern, dank einer Unterwasserkonstruktion. Rolex hat Uhren gemacht, die tiefer gehen können – aber es ist kaum von Bedeutung, wenn Sie sich nicht in einem winzigen, tragbaren Submariner-Piss-Wettbewerb befinden. Der Grund, warum Menschen eine gefälschte Rolex-Uhren Deepsea tragen (abgesehen von der Tatsache, dass es eine wirklich coole Maschine ist) ist die Größe. Mit 44 mm Breite und fast der doppelten Dicke des Submariners ist die Deepsea ein Biest am Handgelenk – aber eines, das die Fans lieben.
Das Ring Lock System-Gehäuse ist Teil des Grundes, warum es solchen massiven Drücken standhalten kann. Das Saphirglas allein ist 5,5 mm dick und der Gehäuseboden ist aus Titan der Güteklasse 5 gefertigt. Für das Jahr 2018 wird Rolex die Bezeichnung “904L Stahl” nicht mehr für den verwendeten Stahl verwenden. Sie verwenden immer noch 904L Stahl für ihre Uhren, aber sie werden es einfach nicht so nennen. Rolex hat “Oystersteel” als den bevorzugten Begriff eingeführt, der ihre spezielle 904L Legierungsmischung einzigartig macht.
Es ist wahr, dass Kopieren Sie Rolex-Uhren ihre eigenen speziellen Legierungsmischungen hat, die für sie die ganze Zeit gemacht werden. Es ist auch wahr, dass bis vor kurzem wirklich keine andere Uhrenmarke 904L Edelstahl verwendet hat. 904L ist schwerer zu bearbeiten, poliert besser und hat einige Korrosionsbeständigkeitseigenschaften, die für eine gute Taucheruhr sorgen.


Letztes Jahr im Jahr 2017 hat gefälschte Rolex-Uhren den aktualisierten Sea-Dweller 126600 in einem 43 mm breiten Gehäuse auch in Stahl vorgestellt. Wie die kurzlebige Rolex Sea-Dweller 4000 116600 (2014-2017) muss der neuere Sea-Dweller nun um sein Existenzrecht kämpfen. Ich muss mir auch selbst erklären, warum ich den 40mm breiten Submariner mag. Ich denke, ein Teil davon ist, weil der Submariner so erstaunliche Proportionen hat und der Sea-Dweller 43mm einfach versucht, ihn in die Luft zu sprengen und einen Schuss Rot hinzuzufügen. Ich nehme an, es gibt einen Markt dafür, aber mein Handgelenk ist nicht Teil dieser Menge. Ich denke, dass jeder, der die Sea-Dweller 126600 Uhr richtig abziehen kann, dies sicherlich tun sollte.
Auch wenn es zwischen dem Submariner und der Deepsea häufiger Elemente gibt, als ich die Geduld aufzählen muss, tragen diese nicht wie die gleiche Uhr. Ja, sie sind beide traditionelle Rolex Uhren kaufen Taucheruhren. Sie tragen auch ganz anders und für 2018 trägt sich die Deepsea 126660 endlich so bequem (vergrößert) wie ein Submariner und leidet optisch nicht an einem zu kleinen Armband. Für mich ist die größte Verbesserung mit der Deepsea 2018 das besser proportionierte Gehäuse mit passendem Armband. Die Uhr bietet fast nichts neues (aktuelles Uhrwerk), außer bei gleicher Deepsea-Uhr Trageerfahrung, nur besser.

Veröffentlicht am

billige Rolex Day-Date 40Uhren

Auf der Baselworld 2018 stellte  billige Rolex Day-Date Uhren eine neue Meteoriten-Option für die 18-Karat-Weißgold-Version des Day-Date 40 (Referenz 228239) vor. Rolex verkauft derzeit eine Version des Chronographen Cosmograph Daytona mit einem Meteoriten-Zifferblatt, aber das natürliche Material ist in der heutigen Kollektion von Rolex-Uhren ansonsten ungewöhnlich. Angesichts seiner organischen und metallischen kristallinen Ästhetik wurde Meteorit seit Jahrzehnten als Zifferblattmaterial geschätzt – dass es aus dem Weltraum kommt und eine weitere Dimension des Wertes hinzufügt.
 billig Rolex Uhren kombiniert dieses Meteorit-Zifferblatt mit Diamant-Stundenindexen im Baguetteschliff, was diese Uhr zu einem eleganten und edlen Zeitmesser macht. Hinzufügen von dekorativen Elementen, wie Diamanten, macht es schwierig, die männliche Identität einer Uhr zu behalten, aber die Feinheit der Diamant-Stundenmarkierungen macht es funktioniert. Natürlich hat das Zifferblatt Fenster für den Wochentag um 12 Uhr und für das Datum um 3 Uhr. Als die Rolex Day-Date-Uhr ursprünglich im Jahr 1956 eingeführt wurde, war sie die erste Armbanduhr mit einem Zifferblatt, auf dem sowohl das Datum als auch der Wochentag angegeben waren.


Der Day-Date 40 ist nur in Gold oder Platin erhältlich und hat das, was einige für das langlebigste klassische Design von Rolex halten. Ja, einige Uhrenliebhaber mögen behaupten, dass ihr bekanntestes Design der Submariner ist – aber da das Mainstream-Publikum eher das Day-Date und Datejust erkennt, sollte diese Ehre dem “ billige Rolex Day-Date Uhren President” zuteil werden.

Vor ein paar Jahren hat Verkauf Rolex-Uhren das Day-Date II-Modell auf das Day-Date 40 aktualisiert. Es war ein wichtiges Upgrade, da es die erste Rolex-Uhr war, die die neue 32XX-Familie des Unternehmens mit eigenen Uhrwerken präsentierte. Das Day-Date 40 beinhaltet das Automatikwerk Rolex Kaliber 3255, das als “Superlative Chronometer” in-house zertifiziert ist. Das Meteorit-Zifferblatt Day-Date 40 ist die erste Rolex, die die unter “Swiss Made” untergebrachte Miniatur-Verkauf Rolex-Uhren-Krone zeigt der 6-Uhr-Stunden-Marker, der ein visueller Indikator dafür ist, dass die Uhr dieses moderne Uhrwerk beherbergt.


Das Automatikwerk Kaliber 3255 arbeitet bei 4 Hz mit 70 Stunden Gangreserve und verfügt über die Anzeige von Uhrzeit, Datum und Wochentag. Die Bewegung verspricht auch eine Genauigkeit von +/- 2 Sekunden pro Tag. Nach meiner Erfahrung sind die Bewegungen der 3255 und anderer 32XX-Familien sehr gut, mit hoher Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Das Gehäuse aus 18 Karat Weißgold gefälschte Rolex-Uhren Oyster ist wasserdicht bis 100 Meter und hat eine verschraubte Krone sowie ein Saphirglas. Natürlich hilft das “Cyclops-Objektiv” über dem Datum, es einfacher zu lesen.
Ich fand das Meteorit-Zifferblatt als eine schöne und überzeugende Ergänzung zum Thema Rolex Day-Date 40. Rolex verwendet nur hochwertige Materialien, insbesondere für seine hochwertigen Kollektionen, so dass Sie ein fantastisches Stück natürliches Material bekommen, das sowohl lesbar als auch nützlich ist. Einer der Vorzüge dieser Uhr ist die Anhäufung seltener Materialien in einem Produkt, denn sie vereint 18 Karat Weißgold, Diamanten und Meteoriten, die alle als wertvolle Materialien gelten. Während die tatsächliche Marktknappheit dieser Materialien diskutiert werden kann, besteht ein Zweck der Integration dieser Materialien darin, den innewohnenden Wert der Uhr zu verbessern.


Bei 40 mm Breite und nicht besonders dick ist das Day-Date 40 ref. 228239 trägt sich sehr gut. Einer der Gründe, warum die Uhr optisch kleiner ist als in der Realität, liegt darin, dass die Breite des Armbands die Größe des Gehäuses zu verkleinern scheint, was im Einklang mit dem Wunsch von  billige Rolex Day-Date Uhren steht, das Armband des Präsidenten zu betonen. Das abgerundete Armband mit drei Gliedern ist sehr bequem am Handgelenk und verfügt über eine “versteckte” Faltschließe für ein einheitliches Aussehen von einem Ende zum anderen.

Weißgold ist ein sehr luxuriöses Material, aber es scheint oft nicht mehr als Stahl zu sein. Das zusätzliche Gewicht von Weißgold bedeutet, dass es sich anders anfühlt als Stahl, aber wenn Sie nicht zufällig mit einem Uhrenliebhaber zusammen sind, der weiß, dass der Day-Date 40 nur in Gold und Platin erhältlich ist, könnte die Uhr leicht mit Edelstahl verwechselt werden. Mit Diamanten auf dem auffälligen Meteoriten-Zifferblatt trifft dieser Rolex President die Grenze zwischen Extravaganz und Subtilität und fügt seiner Persönlichkeit und seinem Charakter noch weitere hinzu. Bald erhältlich,

Veröffentlicht am

replica Rolex Milgauss blu rif. Orologi 116400GV

Quello che la maggior parte delle persone non si aspettava come novità  billig Rolex Uhren a Baselworld 2014 … Sapevamo già che la versione Black Dial senza il cristallo verde (Ref. 116400) sarebbe stata eliminata gradualmente. Ciò che il mondo degli orologi non si aspettava era l’arrivo di una nuova versione del Milgauss, specialmente quella con un quadrante blu. Nessuno tranne noi! Nel nostro articolo annuale sulle voci di replica Rolex Milgauss blu rif. Orologi 116400GV, vi abbiamo presentato un quadrante blu sul Rolex antimagnetico – ma, dobbiamo ammetterlo, con un colore meno bello. E una volta al polso, dobbiamo dire che il ‘Z Blue’ (il suo soprannome) è una novità piuttosto interessante. Permetteteci di presentarvi il Rolex Milgauss Blue Dial Ref. 116400GV.


Il Milgauss – che significa 1000 Gauss in francese – fu introdotto nel 1956 come l’orologio antimagnetico per coloro che lavoravano in centrali elettriche, strutture mediche e laboratori di ricerca (come il CERN vicino a Ginevra) dove intensi campi elettromagnetici possono influenzare i tempi di un orologio . Alcune parti mobili di un orologio, come il bilanciere e la spirale, sono sensibili ai campi elettromagnetici che possono influenzare l’ampiezza della loro corsa e quindi modificare la frequenza del movimento. Un problema che alcuni di voi hanno affrontato una volta con i propri orologi (a causa del magnetismo del computer o del cellulare, ad esempio). Ma quando si tratta di lavorare in tali condizioni tutto il giorno, un orologio antimagnetico è chiaramente una necessità. Una soluzione semplice è quella di alloggiare il movimento in una gabbia di Faraday, una custodia protettiva formata da un materiale conduttore, solitamente in ferro dolce.
La primissima versione del Milgauss introdotta nel 1956, come il Ref. 6451, era abbastanza vicino nel suo design e nelle sue specifiche ad un  billig Rolex Uhren  Submariner Ref. 6204. La cassa oversize Oyster, la lunetta girevole nera con un triangolo rosso a 12, il braccialetto metallico rivettato e la corona Twin-Lock non protetta potevano essere trovati sia su Milgauss che su Sub. Tuttavia, a parte la gabbia di Faraday e la capacità antimagnetica, le principali differenze erano un quadrante nero con struttura a nido d’ape, le mani alfa (al posto delle “mani di Mercedes”), specifici indici triangolari a 3-6-9 e una mano unica “lampo” per i secondi, giusto per ricordarti lo scopo dell’orologio. Il rif. 6451 ha un calibro Rolex classico, il 1080, poiché le proprietà antimagnetiche provengono dalla cassa e dal quadrante (anche in ferro dolce) e non dal movimento.
L’evoluzione principale fu l’introduzione nel 1960 del Rif. 1019, mostrando un design più classico, con un caso vicino a una Oyster Date. Sul rif. 1019 la lunetta girevole nera lascia il posto a una lunetta in acciaio lucido e fisso, e la lancetta dei secondi “fulminei” per un classico dritto. Il quadrante era disponibile sia in nero o grigio chiaro, con pennarelli applicati e mani più dritte. L’orologio stava mantenendo la sua resistenza a 1000 Gauss, sempre con l’aiuto di una gabbia di lontananza. Questo modello è stato rimosso dal catalogo replica Rolex Milgauss nel 1988.


Il 2007 ha visto la rinascita della collezione antimagnetica di  billig Rolex Uhren con il Ref. 116400. Anche se il Milgauss non era molto popolare come il Submariner o Daytona, i prezzi dei vecchi modelli erano piuttosto impressionanti nelle aste e l’orologio rimane molto attraente per i collezionisti. Inoltre, al giorno d’oggi, le posizioni che richiedono il lavoro di lavoro in condizioni magnetiche sono sempre più comuni, specialmente in IT. Questo potrebbe essere il motivo per cui Rolex ha reintrodotto il Milgauss, con le specifiche che ora conosciamo: cassa da 40 mm, quadrante nero / versione in cristallo verde, quadrante bianco, l’ormai iconica lancetta dei secondi “lampo” e diverse punte arancioni sugli indici e mani.
La principale differenza con le generazioni precedenti di Milgauss è la costruzione antimagnetica: se i vecchi modelli erano basati su un involucro in ferro dolce per proteggere il movimento, il nuovo optava per una spirale antimagnetica (il Parachrom blu) racchiusa in uno scudo magnetico composto da un materiale di permeabilità magnetica. L’orologio non solo è protetto dai campi elettrostatici ma anche dai campi magnetici. Tuttavia, Omega sta andando meglio perché i suoi 15.000 orologi Gauss non sono basati su una custodia protettiva, ma su un movimento completamente nuovo completamente antimagnetico, che consente orologi più sottili e persino un fondello trasparente.


Potresti chiederti perché il nuovo Milgauss è (già) soprannominato “Z Blue”. Il motivo è che il quadrante blu elettrico è rivestito di zirconio. La principale novità di questo riferimento è che il tono blu è molto luminoso e, poiché presenta una finitura metallica raggera, passa da un blu intenso a un blu acqua con riflessi verdi, a seconda delle condizioni di luce. Quando fu presentato l’orologio, eravamo dubbiosi su tutti i suoi diversi colori: quadrante blu, indici bianchi, lancetta dei secondi arancione e pennarelli, cristallo tinto di verde. Nella carne, però, la combinazione funziona alla grande, poiché il cristallo e il quadrante si abbinano con i riflessi verdi e l’arancione contrasta bene con il resto dell’orologio, creando un’atmosfera originale, lontana dall’aspetto monocromatico di un Submariner.

Veröffentlicht am

billige Rolex Cellini 33mm Dew3848 Uhren

Wenn wir über billig Rolex Cellini Uhren nachdenken, denken wir an Sportmodelle wie Submariner oder an Kleidermodelle wie Datejust und Day-Date, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass Rolex in seiner Cellini-Kollektion eine Reihe von Luxuskleidungsuhren hat.

Zur Baselworld 2014 hat Rolex gerade drei neue Cellini-Modelle angekündigt, die Anfang dieser Woche angedeutet wurden. Die Rolex Cellini kommt in neuen Größen, mit neuen Fällen und sogar einigen neuen Bewegungen für Rolex.
Die heute verkündete billig Rolex Cellini Uhren Time ist ein sehr eleganter Ausdruck der traditionellen 3-Zeiger-Uhr, ausgestattet mit Sekunden-, Minuten- und Stundenzeiger. Die Cellini-Kollektion umfasst auch das Cellini-Datum (mit dem Datum) und die Cellini-Doppelzeit mit einer Zeitzonenkomplikation und einem Tag / Nacht-Indikator. In diesem Artikel werde ich mich ausschließlich auf die Cellini Time konzentrieren – die grundlegendste und traditionellste von drei Modellen.
Traditionell teilen Cellini-Modelle sehr wenig mit ihren billige Rolex Cellini 33mm Dew3848 Uhren– und Dresswatch-Brüdern. Sie verwenden verschiedene Fälle, Wahlschalter und Mobilteile. Als wir jedoch die Spezifikationen gelesen haben, haben die für das 3135-Werk entwickelten Innovationen ihren Weg zurück in das Kaliber der Cellini-Serie 2014 gefunden. Bemerkenswert ist, dass es sich um ein Automatikwerk mit einer Blue Parachrom-Spirale mit Breguet-Überwender handelt, das mit 28.800 Schlägen / Stunde (4 Hz) und 31 Rubinen ausgestattet ist.

Mit den neuen Modellen kommt eine Vergrößerung auf 39mm. Die neuen Modelle sind alle mit einer doppelten Lünette ausgestattet, kanneliert und dann gewölbt. Die Krone ist eine sich verjüngende, geriffelte Angelegenheit, die sich an das Gehäuse anschmiegt und ihr 50 Meter wasserdichtes Rating verleiht, obwohl diese Cellini-Modelle – wie sie es früher getan haben – zu den wenigen billig Rolex Cellini Uhren ohne Oyster-Gehäuse gehören. Der Gehäuseboden ist ein gewölbter Boden mit Flöten, die an einige Modelle aus der Rolex-Geschichte erinnern. Die Nasen haben mehr mit denen eines Datejust gemeinsam als mit einem Cellini Cestello oder Cellini Prince. Es ist nicht falsch zu sagen, dass diese neue Kollektion sich anfühlt, als ob Rolex in diesen eleganten Zeitmessern das Beste ihrer Geschichte referenziert, und weiter versucht, dem Verbraucher eine Kleideruhr für Smoking oder sehr formelle Anlässe zu präsentieren.
Diese Sammlung ist mir sehr wichtig. Ich bin ein Fan von Vintage-Stücken und der Geschichte dahinter. Die Rolex Cellini Time fühlt sich an, als wäre sie von einer Manufaktur geschaffen worden, die ihre Geschichte versteht und ihr Ehrfurcht entgegenbringt. Interessanterweise befindet sich die Minutenspur nicht am Rand des Zifferblattes, sondern halbiert die Stundenmarkierungen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein Fan der Zifferblattmarkierungen bin, die durch die Minutenspur geteilt werden. Wenn die Markierungen nicht so lang waren oder die Minutenspur so weit von den Kanten entfernt ist, wie sie ist, könnten die Zeiger zu kurz sein. Wie implementiert, erreicht der Minutenzeiger die Minutenspur und der Stundenzeiger erreicht die Stundenmarkierungen und es fühlt sich gut proportioniert an.

Alles an dieser Uhr ist Eleganz, klassische Linien und fast ein Gefühl von Adel. Ich kann nicht anders, als es mit dem Datejust zu vergleichen und denke: “So sieht es aus, wenn ein Datejust erwachsen wird.” Die Nasen sind nicht unähnlich, und die Lünette ist schmal, so dass man mehr Zifferblatt sehen kann. Bei 39mm habe ich das Gefühl, dass es die perfekte Größe ist, ohne nach heutigen Maßstäben zu groß oder zu klein zu sein.

Die billig Rolex Cellini Uhren Time ist in 18 Karat Weißgold oder Everose Gold erhältlich, und Zifferblätter und Zeiger werden passend gemacht. Zum Beispiel, wenn Sie ein 18k Weißgold Cellini Time hatten, würde es entweder mit einem weißen oder schwarzen Zifferblatt mit 18 Karat Weißgold-Marker und 18 Karat Weißgold Zeiger ausgestattet. Das Alligatorlederarmband ist mit einer passenden 18 Karat Weißgoldschnalle versehen. Wenn Weißgold nicht Ihr Stil ist, ist die Uhr in einem 18 Karat Everose Goldgehäuse, mit 18 Karat Rotgold-Zeiger und Marker, und eine 18 Karat Everose Schnalle auf dem Alligatorlederarmband. Die Everose-Version hat die Option eines braunen Alligatorarmbands.
Die Zifferblätter sind in weißem oder schwarzem Lack erhältlich oder mit einem schwarzen oder einem versilberten klassischen “Rayon flammé de la gloire” -Guilloche-Motiv verziert, und beide haben die applizierten Stundenmarkierungen sowie gedruckte römische Ziffern in den vier Himmelsrichtungen. Straps sind schwarz Alligator oder braun Alligator, je nachdem, welches Material Sie wählen.

Veröffentlicht am

ROLEX EXPLORER II White dew3898 Uhren kaufen

Hier ist Leute, die Veröffentlichung, auf die Sie gewartet haben. billig Rolex Uhren hat einen brandneuen Explorer II angekündigt, und ja, es kommt mit einer orangen Hand, genau wie das Original. Aber das ist überhaupt nicht!
Der Ref 216670 216570 Explorer II verfügt über ein brandneues Uhrwerk, das cal 3187, welches komplett von ROLEX EXPLORER II White dew3898 Uhren kaufen selbst hergestellt wird. Die Upgrades enthalten Paraflex Stoßdämpfer und Parachrom-Spirale. Das Gehäuse ist 42mm und die Uhr kommt mit schwarzen und weißen Zifferblättern (das Schwarz ist der Gewinner, nachdem sie beide persönlich gesehen haben).
Das Armband ist außerdem mit einem Sicherheitsverschluss und einem Easylink-Verlängerungsglied ausgestattet. Außerdem sind die neuen Hände des Explorer II viel breiter als zuvor, und sowohl die Hände als auch die Marker sind jetzt mit Schwarz ausgekleidet.
Live-Bilder des neuen Orange-Hand Explorer II kommen in den nächsten Tagen.
Rolex merkt an, dass dieser Orange-Hand-Explorer zum 40-jährigen Jubiläum des Ref 1655 Explorer II angekündigt wurde. Könnte es sein, dass billig Rolex Uhren endlich beginnt, auf seine Vergangenheit zu achten?
Das erste, was Sie an dem neuen Explorer II bemerken, ist seine Größe. Es ist groß, besonders im Vergleich zu der kleinen 38-mm-Uhr, die ich normalerweise trage. Aber, 42mm ist auf keinen Fall riesig, und wenn man allein auf die Uhr schaut (weg von irgendeinem Vintage-Doo-Dad), sieht das Gehäuse nicht so groß aus (siehe unten). Die Markierungen sind in der Tat groß und die Hände sehr fett. Diese Referenz kennzeichnet, was ist vielleicht das “Maxiest” Maxi-Zifferblatt, das billig Rolex Uhren jemals gemacht hat. Liebe es oder hasse es, es ist groß und es ist fett, und genau das ist es, wonach die meisten modernen Rolex-Käufer suchen. Das weiße Zifferblatt ist ein Lackmaterial, während das schwarze ein satiniertes Finish hat.


Selbst mit den größeren Markern, den Händen und dem Gehäuse ist diese Uhr zweifellos ein Explorer II. Was vielleicht die wichtigste Veränderung an der Uhr ist, liegt darin, was drin liegt – billig Rolex Uhren neues internes Kaliber 3187. Dieses neue Uhrwerk ist ein großartiges. Es schlägt bei 28.800 Schlägen / Stunde bei 4 Hertz. Er verwendet eine blaue Parachrom-Spirale, eine Breguet-Spirale, ein großes und variables Schwungrad und ist mit Paraflex-Stoßdämpfern geschützt. Das Datum ist ein sofortiger Sprung um Mitternacht, der 24-Stunden-Zeiger ist unabhängig einstellbar mit Schnelleinstellung zur vollen Stunde. Die Bewegungsfunktionen stoppen Sekunden, oder in der alten Rolex-Terminologie, es “hackt”. Es gibt 31 Steine ​​und die Cal 3187 hat eine Gangreserve von ca. 48 Stunden.
Dies ist eine sehr moderne billig Rolex Uhren. Es ist groß und es ist fett, und trotz der zurückgeworfenen orangefarbenen Hand erinnert es dich nicht an etwas Vintage. Das Armband ist unglaublich gut verarbeitet und verfügt über eine Mikro-Einstellung “Easylink”, die es dem Träger ermöglicht, die Passform auf 5 mm genau einzustellen. Das Gehäuse ist zudem sehr solide und das Uhrwerk ein phantastisches Upgrade auf das ältere im Explorer II verwendete Kaliber. Der Verkaufspreis in den USA wurde zwar nicht festgelegt, basiert jedoch auf dem schweizerischen MSRP von 7400 US-Dollar. Diese Uhren sollten im Herbst beginnen, Läden zu treffen.


Da das Weekly Watch Photo hauptsächlich von einem schönen Foto einer schönen Uhr handelt, werde ich nicht auf jedes Detail eingehen, das Rolex am neuen Explorer II vorgenommen hat. Aber die wichtigsten, zumindest in meinen Augen, sind das größere Gehäuse (jetzt 42 mm, vorher waren 40 mm) und die getauschten Hände.
Am auffälligsten ist zunächst der orangefarbene 24-Stunden-Zeiger, der auch auf dem Vintage Explorer II (Ref. 1655) zu finden war. Es sieht gut aus, wirklich passt diese Uhr, gibt es mehr Charakter, als die vorherige mit der dünnen roten 24-Stunden-Hand. Etwas, das ich erst nach zweimaligem Schauen bemerkt habe, ist, dass der Stunden- und Minutenzeiger “gewachsen” sind. Sie sind viel dicker als bei jedem der Vorgängermodelle. Wegen des größeren Falles, der kühneren sieht, macht es Sinn, die Größe der Hände zu erhöhen, aber ich denke, billig Rolex Uhren übertrieben es leicht.
Obwohl ich es noch nicht “im Metal” gesehen habe, denke ich, dass dies das beste “Update” ist, das billig Rolex Uhren seit langem veröffentlicht hat.


Danke an S.L. dafür, dass wir sein Foto benutzen dürfen, und dankt TimezoneUK dafür, dass wir die Chance haben, Enthusiasten zu beobachten, um ihre Leidenschaft zu teilen.

Veröffentlicht am

gefälschte Rolex GMT-Master II Ref. 126710 Uhren

Auf der Baselworld 2018 war es eine der beiden, die am meisten über neue Uhren redeten. Endlich gibt es wieder einen Pepsi-Lünette GMT-Master aus Stahl. (Die andere Redewendung war natürlich Tudors Black Bay GMT.) Hier war es endlich: die Pepsi GMT in ihrer reinsten Form, in Stahl, wie es Gott und Hans Wilsdorf beabsichtigten. Der Grad, in dem die Uhr Emotionen unter gefälschte Rolex GMT-Master II Ref. 126710 Uhren-Enthusiasten hervorrief, ist verständlich – die markante rote und blaue Lünette ist seit der Veröffentlichung des allerersten Modells, Referenz 6542, 1955 das unverkennbare Element des GMT-Masters, obwohl es nicht klar ist wer war der erste, der es eine “Pepsi” Lünette nannte. Es ist durchaus möglich, dass jemand 1955 die Verbindung hergestellt hat; Das Pepsi-Logo hat viele Veränderungen durchlaufen, seit die Soda 1893 als “Brads Getränk” eingeführt wurde (der Name wurde nur ein paar Jahre später in Pepsi geändert), aber es ist rot,
weiß und blau seit 1950.


Die letzte Pepsi GMT Referenz in Stahl, mit einer eloxierten Aluminiumlünette, war die Referenz 16710, obwohl wir 2014 eine Weißgold Pepsi GMT erhielten. Dies hatte den interessanten Effekt, den anfänglichen Wunsch der Rolex-Fans nach der Rückkehr der Pepsi zu befriedigen, aber auch die Flammen der Sehnsucht nach einer Pepsi aus Stahl, die noch höher war.
Nun, es ist nichts falsch mit Weißgold, aber natürlich viele Leute glauben, dass Edelmetalle perfekte Rolex-Uhren sind ein bisschen eine Nebenschau für  billige Rolex GMT-Master II Uhren als langlebig, präzise und zuverlässige technische Uhren, und eine Stahl Pepsi GMT-Master II wurde schmerzlich vermisst. Das neue Modell ist alles, was sich jeder in einem Pepsi GMT-Master wünscht, aber natürlich mit einigen Updates von der letzten Aluminium-Version – einige offensichtlich und einige weniger sofort offensichtlich.


Wir haben uns die großen Unterschiede zwischen dem letzten Pepsi aus Stahl und dem neuen Weißgoldmodell im Jahr 2015 angesehen, aber es lohnt sich, es im Zusammenhang mit dem neuen Stahlmodell noch einmal zu überprüfen, insbesondere da es technische Neuerungen für den neuen Stahl Pepsi gibt Weißgold-Version. Vor allem natürlich hat das neue Modell die Cerachrom Pepsi-Lünette, die 2014 auf dem Weißgold-Modell debütierte, das technisch ziemlich viel gegenüber der Aluminiumlünette bietet – es ist für alle Absichten und Zwecke kratzfest, und die Farben werden nicht verblassen im Laufe der Zeit.
Es ist breiter als die alte Lünette und hat nicht seinen anachronistischen Charme aus der Mitte des 20. Jahrhunderts – die eloxierte Aluminium-Lünette, immerhin gibt es seit 1959 – aber wie bei den meisten Änderungen, die perfekte Rolex-Uhren zu bestehenden Modellen macht, ist es zweifellos besser Auswahl aus technischer Sicht.
Noch größere Neuigkeiten sind, dass der neue Stahl Pepsi die neueste Version des GMT-Uhrwerks verwendet: das Kaliber 3285, das den Kaliber ersetzt. 3186 in der letzten Aluminium-Version (und die noch in anderen GMT-Master II Uhren verwendet wird, einschließlich der Weißgold Pepsi Ref. 116719BLRO). Das Kaliber 3285 nutzt die Kombination der Chronergy-Hemmung und der Parachrom-Spiralfeder, die erstmals im Day-Date 2015 eingeführt wurde.
Zu den Vorteilen der Chronergy-Hemmung zählen eine verbesserte Hebelgeometrie und ein skelettiertes Ankerrad für mehr Effizienz sowie die Verwendung einer nichtmagnetischen Nickel-Phosphor-Legierung für beide Teile. Neben einer besseren Magnetresistenz ergibt sich durch die größere Effizienz der Hemmung eine deutlich längere Leistungsreserve: Während der 3186 eine 48-Stunden-Laufzeit hat, bietet der 3285 70 Stunden. In Bezug auf die Genauigkeit werden beide Bewegungen jedoch auf den gleichen Standard gesteuert: ± 2 Sekunden pro Tag. Wenn Sie also Ihre Uhr nicht über das Wochenende auf dem Nachttisch stehen lassen, werden Sie wahrscheinlich keinen Unterschied zwischen den beiden bemerken Bewegungen im tatsächlichen Gebrauch.


Der andere große Unterschied zwischen dem neuen GMT-Master II aus Stahl und den Vorgängermodellen – und einer, der für die Besitzer viel auffälliger ist als das Uhrwerk – ist natürlich das Jubilee-Armband. (Dies ist der erste Auftritt eines Jubiläums auf einem Cerachrom Lünette GMT-Master II, obwohl es natürlich als ein zeitgemäßes Armband auf vielen Vintage-Modellen gefunden werden kann).
Das Jubilee Armband ist ein interessantes Stück Kopieren Sie Rolex-Uhren Geschichte, auch abgesehen von den GMT-Master / GMT-Master II Uhren. Es wurde von perfekte Rolex-Uhren 1945 auf der Datejust eingeführt (1945 war der 40. Jahrestag der Gründung der Firma 1905 als Wilsdorf und Davis; ein 40. Hochzeitstag ist das Ruby Jubilee). Das Jubilee-Armband war auch das allererste Rolex-Armband, das sich früher auf Gay Frères verließ (das Unternehmen wurde 1998 schließlich von Rolex übernommen; Sie können mehr über die Geschichte der Kopieren Sie Rolex-Uhren Armbänder in unserer vollständigen Geschichte erfahren Oyster-Armband).